<
4 / 190
>
 
20.06.2019

Innentüren von Westag & Getalit

Trend-Dekorkollektion um drei Dekore erweitert. Die beiden Dekorerweiterungen „eiche adria“ und „eiche adria cross“ gehen dem anhaltenden Trend zu natürlichen Hölzern weiter nach. Mit dem neuen Grauton „zement“ wird unter anderem eine farbliche Abstimmung auf die derzeitigen Trends im Möbelbau, bei denen immer häufiger auch moderne Grautöne eingesetzt werden, geschaffen.
 

Mit den aktuellen Dekorerweiterungen ergänzt die Westag & Getalit AG ihr Angebot der CPL-beschichteten PortaLit Türen und Zargen.
Als Marktführer kunststoffbeschichteter Innentüren bietet die Westag & Getalit AG eines der umfangreichsten Sortimente am Markt. Besondere Relevanz hat dabei das Dekor- und Oberflächenangebot.

Zur BAU 2019 präsentiert der Hersteller drei neue Dekore seiner CPL-beschichteten „PortaLit“-Türen. Zwei moderne Eiche-Holzreproduktionen und ein neues Uni-Dekor ergänzen das umfangreiche Portfolio. Mit der Dekorerweiterung trägt die Westag & Getalit AG den aktuellen Designentwicklungen Rechnung und bietet Kunden noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten bei Innentüren.

Das aktuelle Dekor- und Oberflächensortiment der kunststoffbeschichteten PortaLit-Türen eröffnet bei der Ausgestaltung von Objekten und Wohnräumen viel Spielraum. Angeboten werden insgesamt 28 Dekore in drei verschiedene Oberflächenstrukturen, mit denen die Dekore eine authentische Haptik erfahren. Mit den beiden Dekorerweiterungen der Holzreproduktionen „eiche adria“ und „eiche adria cross“ geht die Westag & Getalit AG dem anhaltenden Trend zu natürlichen Hölzern weiter nach.


Mit dem längs und dem horizontal verlaufenden Furnierbild schaffen die beiden Dekore Abwechslung und bringen Natürlichkeit in den Wohnraum. Unterstrichen wird die Wirkung der beiden Dekore darüber hinaus durch die Oberflächenausführung „pure touch“ mit der die Dekore angeboten werden. Die Oberfläche vermittelt das haptische Gefühl einer Holzoberfläche und lässt die Dekore sehr authentisch wirken.



Westag & Getalit AG zement, Dekor A 474 (ähnl. RAL 9006)
Neben den beiden neuen Holzreproduktionen erweitert der Hersteller auch sein Angebot im Bereich der Uni-Dekore. Mit dem neuen Grauton „zement“ ergänzt das Unternehmen ein weiteres Trenddekor, dass zur Abrundung der Dekorpalette dient und auf den aktuellen Bedarf eingeht. So schafft der Hersteller unter anderem eine farbliche Abstimmung auf die derzeitigen Trends im Möbelbau, bei denen immer häufiger auch moderne Grautöne eingesetzt werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Internet unter www.westag-getalit.com.


MBD Tischlerei
Carl-Wilhelm-Niemeyer-Str. 4
(Industriegebiet Hottenbergsfeld)
31789 Hameln
Telefon/Telefax/Email:
Tel.: 0 51 51 / 93 24-0
Fax: 0 51 51 / 93 24 66
Email: info@mbd.de
Unsere Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Samstag 9.00 - 11.30 Uhr
Rechtliche Hinweise
Impressum
Datenschutz