<
4 / 327
>
 
28.10.2022

Der intelligente Sonnenschutz

Markisen bequem per smart-home-Technik steuern
 
ProEXR File Description<br>
<br>
=Attributes=<br>
cameraAperture (float): 36.000000<br>
cameraFNumber (float): 2.503477<br>
cameraFarClip (float): 1000000015047466200000000000000.000000<br>
cameraFarRange (float): 1000.000000<br>
cameraFocalLength (float): 25.034771<br>
cameraFov (floa
Markisen eignen sich besonders gut dazu, Haus und Garten vor zu viel Sonne und Hitze zu schützen. Vor allem, wenn sie automatisch gesteuert werden. Komfortabel und einfach lassen sich viele Modelle von Hersteller markilux mit smarter Technik per Handy oder Tablet bedienen. Foto: markilux
Sonnenschutz für Balkon, Terrasse oder Fenster ist jeden Sommer erneut ein großes Thema. Besonders mit Blick auf den Klimawandel. Denn der beschert uns immer häufiger ungewöhnliche Hitzeperioden. Um ein Aufheizen der Innenräume zu verhindern, eignen sich besonders Markisen, die sich automatisch steuern lassen. Anbieter markilux bietet hierfür viele verschiedene Modelle, die mit smarter Technik bedienbar sind.

Wird es draußen wärmer, erkennt man schnell, wenn im Haus oder Garten ein wirksamer Sonnenschutz fehlt. Vor allem, wenn die sommerliche Hitze über mehrere Wochen bleibt. Abhilfe schaffen hier besonders gut Markisen. Denn sie können vom Fenster über die Terrasse und den Balkon bis zum Wintergarten jede gewünschte Fläche beschatten. So sorgen sie draußen wie drinnen für angenehme Kühle. Vor allem, wenn sie automatisiert funktionieren. Bei Hersteller markilux eignen sich hierfür sämtliche motorbetriebenen Modelle.

Wissen, was der Sonnenschutz macht
Fotos hochgeladen (2 Dateien ausgetauscht ins Presseformat)
Foto: markilux
Mit einem io-Funkmotor ausgestattet, lassen sich die Markisen auch über das Smartphone oder ein Tablet bedienen. Und zwar per Kommunikationstechnik „io homecontrol“. Selbst Markisenmodelle mit Standardmotor kann man mit einem io-Funkstecker nachrüsten. markilux nutzt zum Ansteuern der Markisen die Smart-Home-Zentrale „Tahoma Switch“ von der Firma „Somfy“. Die Technik funktioniert bidirektional. Das heißt: der Sender erhält eine Rückmeldung, ob der von ihm an die Markise verschickte Befehl auch ausgeführt wurde. So kann man jederzeit prüfen, ob der Sonnenschutz wie gewünscht ein- oder ausgefahren ist.

Energie sparen und Wohnkomfort genießen
Fotos hochgeladen (2 Dateien ausgetauscht ins Presseformat)
Foto: markilux
Die Markisen lassen sich zudem in eine Hausautomation einbinden, sodass sie mit anderen Geräten oder mit Wetter-Sensoren kommunizieren können. Steigen die Temperaturen im Laufe des Tages, dann fährt der Sonnenschutz ab einem bestimmten Wert von selbst aus. Bei aufkommendem Wind ist man ebenfalls auf der sicheren Seite. Denn die Markisen fahren smart-home-gesteuert rechtzeitig wieder ein. Auch der gemeinsame Betrieb von Fenster- und Terrassenmarkisen lässt sich per smarter Funktion optimal aufeinander abstimmen. Das sichert ein gesundes und angenehmes Raumklima bei hohen Außentemperaturen und spart dazu noch Kühlenergie.

Weitere Infos hierzu finden Sie unter: www.markilux.com


MBD Tischlerei
Carl-Wilhelm-Niemeyer-Str. 4
(Industriegebiet Hottenbergsfeld)
31789 Hameln
Telefon/Telefax/Email:
Tel.: 0 51 51 / 93 24-0
Fax: 0 51 51 / 93 24 66
Email: info@mbd.de
Unsere Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Rechtliche Hinweise
Impressum
Datenschutz